Warum ich hier bin und was ich so mache...

 

Schon immer habe ich mich für die Natur, Gesundheit,

Wohlbefinden und die Dinge die zwischen den Zeilen liegen

interessiert.

So war es wohl kein Zufall, dass ich nach der Matura den

Beruf der pharmazeutisch-kaufmännischen Assistentin und

Ordinationsassistentin erlernte. So konnte ich viel Wissen über

die Heilwirkung von Pflanzen, den gezielten richtigen Umgang

mit ihnen und auch über die Schulmedizin sammeln.

Jedoch fehlte mir hier der persönliche Bezug zu den Menschen

und die Individualität in der Behandlung.

Meine Absicht in meiner Arbeit heute ist es, die Menschen die zu mir finden, in ihrem Glauben an sich selbst zu bestärken, und ihnen zu helfen in ihre eigene Kraft zu kommen. Egal was du für eine Geschichte mit dir trägst, wo du gerade stehst und ob du körperliche Schmerzen hast oder seelische.

Berührung ist eine der ältesten Möglichkeiten um Menschen Linderung und Heilung zu bringen und dich in deiner Ganzheit zu unterstützen. So kombiniere ich heute verschiedene Körpertherapeutische Methoden und versuche auch immer die feinstofflichen Aspekte miteinzubeziehen, da die Behandlungen so mehr Tiefe bekommen, nachhaltiger sind und Probleme an der Wurzel erkannt und gelöst werden können.

Ebenso ist eine offene und ehrliche Kommunikation für mich eine wichtige Grundlage in meiner Arbeit.

Das aktuelle Zeitgeschehen hat auch meine Arbeit sehr verändert. Die feinstofflichen Aspekte, das was wir deknen und fühlen und wer wir wiklich sind bekommen immer mehr Gewicht. Man kann die eigene Wahrheit nicht mehr so leicht unterdrücken wie noch vor einigen Jahren. Deshalb biete ich nun auch Energiearbeit für die Ferne an, die dir dabei helfen kann auf deinem Weg zu bleiben, oder ihn mehr und mehr zu finden und zu leben.

Mehr Infos dazu findest du hier: Fernbehandlungen

"Eine Erkenntnis zum richtigen Zeitpunkt und der Glaube an dich und deine Gesundheit kann oft Berge versetzen."

Ich bin nach wie vor und jeden Tag aufs Neue fasziniert von der Vielfalt an Menschen auf diesen Planeten, und wie einzigartig jeder einzelne ist. Oft vergessen wir einfach nur, dass unser natürlicher Zustand Gesundheit ist, weil wir vom Stress überlastet sind und von Aufgaben überrollt werden.

 

Sehr gerne möchte ich dich auf deinem Weg zu deiner innewohnenden Gesundheit und deinem ganzheitlichen Wohlbefinden begleiten.

Herzlichst, Astrid

 


Hier findest du noch ein paar Eckdaten über meinen beruflichen Werdegang:

Einige berufliche Eckdaten:

  • Matura in Bad Ischl

  • PKA (LBS St. Johann/Pongau)

  • Ordinationsassistentin (Body & health Academy)

  • Medizinische Masseurin (Manus Saalfelden/Wien)

  • Heilmasseurin (Schlossschule St. Georgen an der Stiefing)

  • CranioSacral Therapie (bei Rose Harlander in Salzburg)

  • Achtsamkeits- und Entspannungstrainerin (Sytia Institut für Bewusstseinsschulung)

  • Osteopathie i.A. (Chiemseeschule Zimmermann)

Fortbildungen:

  • Pilatestrainerin (Ausbildung bei BASI Pilates in Münche/Salzburg)

  • Aromatherapieberaterin (Primavera Academy)

  • Dorn-Breuss (Schloss Schule St. Georgen)

  • Triggerpunkttherapie (Schlossschule St. Georgen)

  • Narbenentstörung (Schlossschule St. Georgen)

  • Lomi-Lomi Nui (Schloss Schule St. Georgen)

  • Faszientherapie und strukturierte Faszientherapie in Kombination mit TCM (Schlossschule St. Georgen und Manus Wien)

  • Holistic Pulsing (Schloss Schule St. Georgen)

  • CranioSacrale Therapie für Schwangere, Babys und Kinder (Health Academy Wien)

  • Psychosoziale Beratung bei Trauma und Krise (SFU Linz)

  • Huna Philosophie und Hawaiianische Lebensform (schamanische Ausbildung auf Maui)

  • Lehrgang Hochsensibilität (Akademie für Pädagogik und Sozialberufe)

  • Babymassage Kursleiterin (Martina Jaritz)

  • Energetische und spirituelle (Körper)-arbeit, Engelmedizin und energetische Fernbehandlungen  (Ausbildung bei Wiebke Gottschalk)

© 2019 in sanften Händen